Aktuelles

Verabschiedung der Fachschüler Agrarwirtschaft im Café KräuThaer

Für die Schülerinnen und Schüler der Fachschulen Agrarwirtschaft (Thaer-Seminar) der Albrecht-Thaer-Schule – BBS III Celle endete am 9. und 10 Juli 2020 ein ganz ungewöhnliches Schuljahr. Während zu Beginn das normale Schulleben und auch die Thaer-Fete stattfanden, war die zweite Hälfte des Fachschuljahres durch viele Entbehrungen gekennzeichnet. Die Klassengemeinschaften wurden in zwei Gruppen getrennt, Thaer-Feten duften nicht stattfinden, ebenso wenig Schulexkursionen und -am schlimmsten- die Klassenfahrten, die vorab für große Vorfreude sorgten und schon längst bis ins Detail geplant waren. Aber Dank der Lockerungen brauchten die Fachschüler nicht auch noch auf ihre Verabschiedung zu verzichten. Und so wurden, um den Hygienevorschriften gerecht zu werden, einjährige und zweijährige Fachschule auf zwei Tage aufgeteilt, damit die Fachschüler und Fachschülerinnen in einem zwar kleinem, aber feierlichem Rahmen im Café KräuThaer ihre Urkunden in Empfang nehmen konnten.

In kleinen Gruppen fand die Verabschiedung der Absolventen im Café KräuThaer statt

Schulleiterin Sibylle Bolurtschi (l.) und Koordinatorin der Agrarwirtschaft Dr. Angela Cantrup (r.) eröffnen die Entlassungsfeier

 

Am Donnerstag, dem 9. Juli 2020, würdigten Schulleiterin Sibylle Bolurtschi, die Koordinatorin des Agrarbereichs Dr. Angela Cantrup, Ernst-Ingolf Angermann und Volker Hornbostel vom Altherrenverband, sowie Klassenlehrer Alexander Barkminn und Klassenlehrerin Teresa Kaiser die Absolventen in ihren Reden. Nach der Rede der Klassensprecher bzw. Klassensprecherin wurden sieben jungen staatlich geprüften Betriebswirtinnen und 24 staatlich geprüften Betriebswirten aus dreizehn unterschiedlichen Landkreisen ihre Zeugnisse und Urkunden überreicht.

Klassensprecher der Seminargruppe A Hinerk Gooßen und Klassensprecherin Katrin Mohrmann bei ihrer Rede

Klassensprecher der Seminargruppe B Claas-Waldfried Bangemann wurde bei seiner Rede von Insa Harms unterstützt

 

Eine besondere Würdigung erhielten in der Klasse FS2Aa, der sogenannten „Kuhklasse“, Hinerk Gooßen aus Hammah als Klassenbester mit einer Note von 1,5 und Robin Bätge aus Wunstrow mit einem Durchschnitt von 2,2. Für ihre Tätigkeit als Klassensprecher und Klassensprecherin erhielten Katrin Mohrmann aus Wanna und Hinerk Gooßen eine Ehrung.

 

In der Klasse FS2Ab, der sogenannten „Schweineklasse“, wurde Torben Witte aus Gilmerdingen mit einem Notendurchschnitt von 1,7 als Klassenbester ausgezeichnet. Ihm folgte der Klassensprecher Claas-Waldfried Bangemann aus Höfer mit 2,0. Den dritten Platz auf dem Treppchen teilten sich mit einem Durchschnitt von 2,5 Jonas Nothwehr aus Burgdorf und Arne Beecken aus Südergellersen, welcher auch für seine Tätigkeit als Organisator und Finanzverwalter geehrt wurde.

Die geehrten der Seminargruppe B Arne Beecken, Torben Witte, Claas-Waldfried Bangemann und Jonas Nothwehr (v.l.) mit ihrer Klassenlehrerin Teresa Kaiser

Das Kollegium des Thaer-Seminars erhielt Präsente

 

Am Freitag, dem 10. Juli 2020, erhielten fünf Absolventinnen und 26 Absolventen der einjährigen Fachschule Agrarwirtschaft Ihre Zeugnisse als staatlich geprüfte Wirtschafter*in und wurden mit ehrenden Worten von der stellvertretenden Schulleiterin Claudia Herrmann, der Koordinatorin des Agrarbereichs Dr. Angela Cantrup, dem 1. Vorsitzenden des Vereins ehemaliger Landwirtschaftsschüler*innen des Kreises Celle Jörg Lahmann, sowie Klassenlehrerin Dr. Angelika Neumann und Klassenlehrer Henning von der Lancken bedacht.

In der Klasse FS1Aa wurden für besondere Leistungen geehrt: Christian Busse aus Dangenstorf (1,6 und Klassensprecher), Sebastian Heins aus Gusborn (1,7), Kristin Drögemüller aus Alvern (1,8 und besonderes soziales Engagement) und Carl-Albrecht Buhr aus Grebshorn (Verwaltung der Klassenkasse). In der Klasse FS1Ab wurden geehrt: Jan Höper aus Beckdorf und Lukas Krickemann aus Woltringhausen (beide 1,9), Hauke Müller aus Boitzenhagen (Klassensprecher), Franziska Schobbe aus Visselhövede und Thore Buchholz aus Garßen (besondere Mitwirkung bei der Planung der Klassenfahrt).

Staatliche geprüfte Betriebswirtinnen und Betriebswirte der Seminargruppe A mit Klassenlehrer Alexander Barkminn

Staatliche geprüfte Betriebswirtinnen und Betriebswirte der Seminargruppe B mit Klassenlehrerin Teresa Kaiser

Staatliche geprüfte Wirtschafterinnen und Wirtschafter der Klasse A mit Klassenlehrerin Dr. Angelika Neumann

Staatliche geprüfte Wirtschafterinnen und Wirtschafter der Klasse B mit Klassenlehrer Henning von der Lancken

Die Geehrten der einjährigen Fachschule Agrarwirtschaft Klasse A Carl-Albrecht Buhr, Christian Busse, Sebastian Heins und Kristin Drögemüller (v.l.) mit ihrer Klassenlehrerin Dr. Angelika Neumann (Mitte) und dem 1. Vorsitzenden Jörg Lahmann (r.)

Die Geehrten der einjährigen Fachschule Agrarwirtschaft Klasse B Jan Höper, Lukas Krickemann, Hauke Müller, Thore Buchholz und Franziska Schobbe (v.l.) mit ihrem Klassenlehrer Henning von der Lancken (l.) und dem 1. Vorsitzenden Jörg Lahmann (r.)
 
Text und Fotos: Kirstin Hohls