Projekte Agrar

Auf dem „Moorpfad“ in das gemeinsame Schuljahr starten

Er ist ganz anders als die anderen Schultage und hat sich inzwischen bestens bewährt: Der Teamtag der zweijährigen Fachschule Agrarwirtschaft.

Ziel ist es, den 40 Seminaristen aus 15 unterschiedlichen Landkreisen durch gemeinsam zu bewältigende Aufgaben die Gelegenheit zu bieten, sich zu Beginn des Schuljahres besser kennen zu lernen und so gut in das gemeinsame Jahr zu starten.

Aufstellung bitte! Die Seminarist*innen positionieren sich vor ihren Klassenlehrkräften Teresa Kaiser und Alexander Barkminn
 
Die Schüler*innen werden in unterschiedlich zusammengewürfelten Gruppen vor Herausforderungen wie der hüpfenden Schlange, dem Moorpfad, kniffligen Rätseln und vielen mehr gestellt. Die Gewinnermannschaft erhält jeweils einen Punkt und am Ende gewinnt der Schüler/ die Schülerin mit den meisten Punkten. Als Sieger des Tages gingen Katharina Jagau, Henrik Harneid und Jonas Notwehr hervor.
 

Zur Überquerung des Moorpfades stehen den Schüler*innen nur begrenzt schützende Platten zur Verfügung: Kreativität und Zusammenarbeit sind gefragt!

 

Die Schnelligkeit entscheidet: Welches Team puzzelt am schnellsten?
 
Kraft und Ausdauer fordert die „hüpfende Schlage“, denn auf einem Bein muss das Team ins Ziel.